Gepostet von am Feb 24, 2014 in Allgemein | Keine Kommentare

Immer mehr Browserspiele bieten als Multiplayergames die Möglichkeit, sich online mit Freunden oder Fremden zu messen. Gerade bei kooperativen Spielen, bei denen man als Team agieren muss, bietet sich ein Voice-over-IP-Server an. Dadurch kann man sich akustisch mit seinen Mitstreitern verständigen, aber auch bei anderen Spielvarianten kann die Möglichkeit, sich direkt akustisch auszutauschen, eine Bereicherung sein.

Wichtige Anforderungen an einen Server

Die Kommunikation von mehreren Spielern parallel zum Browserspiel stellt verschiedene, hohe Anforderungen an den VoIP-Server. Da Browserspiele selbst schon recht hohe Bandbreiten erfordern und auch ausnutzen, ist es wichtig, dass der VoIP-Stream selbst mit einer geringen Bandbreite auskommt. Dabei darf aber nicht die Sprachqualität leiden, die Mitspieler sollten problemlos verstanden werden können. Dazu kommt, dass die Latenz, also die Verzögerung der Sprachsignale beim Durchlaufen des Servers, sehr gering sein muss. Nur so kann sich ein Gefühl des direkten Miteinanders und Interagierens einstellen.

Ebenfalls muss die Leistungsfähigkeit und Stabilität des Servers ausreichend groß sein, um die gewünschte Anzahl an Mitspielern auch stundenlang zuverlässig miteinander zu verbinden. Natürlich spielen auch Support per E-Mail oder Telefon, hohe Verfügbarkeit, Erreichbarkeit und Ausfallsicherheit für den Server eine wichtige Rolle. Denn nichts ist frustrierender als eine geplante Spielrunde absagen zu müssen, weil der Server nicht zu erreichen ist.

Hohe Performance mit geringem Kostenaufwand

Ein Zugang zu einem VoIP-Server nicht nur für Browserspiele kann bei einem Anbieter wie teamspeak-3-server.com innerhalb von wenigen Minuten zur Verfügung gestellt werden. Der Kostenpunkt liegt im Allgemeinen bei unter oder knapp 10 Euro im Monat. Es wird dabei ein umfassendes Paket samt Voice- und Trafficflatrate angeboten. Inbegriffen sind ein eigener Port sowie eine feste IP inklusive störungsfreier Voice-Over-IP Anwendung. Diese ist auch für Nutzer von Smartphones eine sinnvolle Alternative, um die Performance und die Angebote des Servers in Anspruch nehmen zu können.

VoIP-Server mieten für Browserspiele: Worauf Online-Gamer achten müssen
1 Stimme, 4.00 durchschnittliche Bewertung (85% Ergebnis)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


fünf + = 7