Slender: Beliebtes Freegame für Horror- und Adventure-Fans
Gepostet von am Jun 24, 2013 in Allgemein | Keine Kommentare

„Slender – The Eight Pages“ ist ein kostenloses Horrorspiel, das auch hartgesottene Fans des Genres erschrecken dürfte. Der Spieler befindet sich in einem düsteren, einsamen Wald und nur eine Taschenlampe spendet ihm ein wenig Licht. Aufgabe ist es, acht Seiten zu finden, die im dunklen Gehölz versteckt sind. Das Problem an der Sache: Hinter jedem Baum könnte der Slender Man lauern, und jedes Mal, wenn man ihn erblickt, kommt die bösartige Gestalt näher, bis sie den Spieler letztendlich einholt.

Gejagt vom Slender Man

Der Slender Man ist eine fiktive Horrorfigur und zugleich ein Internet-Phänomen. Im Jahr 2009 tauchten erste Photoshop-Fälschungen auf, die eine dunkle, langgliedrige Kreatur zeigten, die fortan für zahlreiche Morde und Massaker verantwortlich gemacht wurde. Heute kursieren Hunderte Youtube-Videos, in denen der Slender Man angeblich zu sehen sein soll, während auf unzähligen Blogs dieser urbanen Figur des Horrors ein Denkmal gesetzt wird.

Morbider Charme eines Indie-Games

Mit seinem einfachen Spielprinzip sorgt Slender für die ein oder andere Schrecksekunde. Dies geschieht in einer dunklen 3D Umgebung, die nichts für schwache Nerven ist. Die Grafik ist überzeugend und außerdem trägt die bedrohliche Soundkulisse, die mit einfachen Effekten für gepflegtes Schauern sorgt, zur anwachsenden Panik bei. Gesteuert wird mit der bekannten WASD Tastenkombination. Mit einem Mausklick kann die Taschenlampe ein- und ausgeschaltet werden – das spart zwar Energie, sorgt aber auch für angsterfüllte Momente. Der Spieler weiß schließlich nicht, was sich vor ihm befindet.

Quelle: http://www.spiele-umsonst.de/slender-t3841.html

Slender: Beliebtes Freegame für Horror- und Adventure-Fans
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


+ 5 = zehn