Freegame Railnation: Kostenloser Spielspaß für Lok-Fans
Gepostet von am Jul 13, 2014 in Allgemein | Keine Kommentare

Für Millionen von Menschen übt das Thema Eisenbahn eine ungeheure Faszination aus. Kein Wunder also, dass es mittlerweile eine Vielzahl von Eisenbahn-Spielen und Browsergames gibt. Railnation gehört zu den besten Freegames, die derzeit auf dem Markt vertreten sind.

Simulationsspiel für Eisenbahn-Fans

Es werden viele Eisenbahn Spiele kostenlos angeboten, deswegen versuchen die Publisher ihre eigenen Freegames mit besonderen Spielfeatures, dem Konzept oder der Grafik von den Konkurrenz-Games auf dem Markt abzuheben. Railnation kann in allen drei Punkten überzeugen, denn das Wirtschaftssimulationsspiel bietet eine gute Grafik sowie ein komplexes Spielgeschehen. Das Game wurde von der Bright Future GmbH entwickelt und wird über die Travian Games GmbH vertrieben. Das besondere am Spiel ist, dass es ein Browserspiel ist. Das Einzige was man also benötigt, sind ein internetfähiger PC und die neueste Version des Adobe Flash Players. Aber auch ein Premiumaccount auf www.railnation.de ist möglich, bei dem man für ein paar Euro einige Annehmlichkeiten im Vergleich zum kostenfreien Spielen dazugewinnt.

Spielgeschehen Railnation

Zuerst erstellt der Spieler einen Avatar, der ihn in der virtuellen Welt vertritt und als Identifikationsfigur fungiert. Danach wählt man eine der über 50 Städte als Ausgangspunkt für sein zukünftiges Imperium. Zu Anfang kann man knapp 40 Waren an andere Städte oder weiterverarbeitende Betriebe beliefern, dieses Warenangebot wird nach und nach ausgebaut. Zudem kann man auch seinem inneren Ingenieur frönen, eine Vielzahl neuer Loks erforschen und so in den Genuss neuer Technik gelangen. Die tolle Grafik des Freegames hält unter Anderem gutgemachte 3D-Ansichten der Loks bereit. Bei Spiel müssen generell viele strategische Entscheidungen getroffen werden, z.B. welche Strecke die lukrativste ist oder wie man sein Bahnhofsgelände am besten erweitert. Das bedeutet aber nicht, dass der Einstieg ins Spiel schwierig ist. Auch Anfänger finden sich dank des übersichtlichen Inventars und dem ausführlichen Tutorials sehr schnell zurecht.

Der Weg in die Rangliste von Railnation

Ziel des Free Browsergames ist es, die Rangliste zu erklimmen. Doch wie wird der eigene Erfolg gemessen? Jeder Spieler sammelt im Laufe des Spiels Prestige. Dieses kann man unter anderem erlangen, wenn man z.B. sehr fortschrittliche Gebäude auf seinem Bahnhofsgelände bauen lässt. Das Spiel geht über insgesamt sechs Epochen und ein darauf folgendes Endgame. Neben den Bestenlisten der Server gibt es überdies noch eine Ewige Rangliste. Bei dieser wird das gesammelte Prestige sämtlicher Spielrunden zusammengerechnet und daraus dann die beste Einzel- oder Gesellschaftswertung erfasst.

Railnation – Besonderheiten

Neben den 3D-Zugmodellen überzeugt vor allen die dynamische Landschaftskarte von Railnation. Sie sorgt beim Freegame für großes Spielvergnügen. Hier behält man immer den Überblick und kann sich an den in Echtzeit fahrenden Zügen erfreuen. Ein weiteres Merkmal, das Railnation deutlich von anderen Eisenbahnspielen abhebt, ist die Unterteilung in Spielrunden. Jede dauert drei bis vier Monate, insgesamt gibt es sechs Epochen und ein Endspiel. So verändert sich das Geschehen ungefähr alle zwei Wochen. Möchte man also konkurrenzfähig bleiben, müssen neue Technologien erforscht und in modernere Loks investiert werden.

(Bildquelle: www.railnation.de)

Freegame Railnation: Kostenloser Spielspaß für Lok-Fans
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


8 + sechs =