Gepostet von am Mrz 21, 2014 in Allgemein | Keine Kommentare

Der Startschuss ist gefallen: Mit der Ankündigung der Closed-Beta-Phase für World of Tanks Blitz halten die kurzweiligen Panzerschlachten jetzt auch auf mobilen Endgeräten Einzug. Allerdings bleiben die kurzweiligen Kämpfe vorerst nur Besitzern der neuesten iPad-Generation vorbehalten.

Online-Battle mit Panzern

World of Tanks vom weißrussischen Entwickler Wargaming ist mit ungefähr 35 Millionen Nutzern eines der momentan erfolgreichsten Free-to-Play-Spiele. Im Mittelpunkt stehen hier die PvP-Gefechte zwischen zwei Teams von jeweils maximal sieben Spielern. Dabei wählt jeder Spieler aus einem Pool von über 100 Panzern sein Wunschfahrzeug und tritt mit seinem Team online gegen eine andere Gruppe an.

Zur Wahl stehen dabei Fahrzeuge leichter, mittlerer und schwerer Bauart aus Deutschland, Russland oder der USA. Allerdings konzentriert sich die Auswahl auf historische Fahrzeuge und lässt dabei Panzer modernerer Bauart vermissen. Inhaltlich steht weniger dumpfe Ballerei im Vordergrund, sondern vielmehr die Ausrichtung auf taktische Fähigkeiten sowie Teamwork.

Grafik auf Konsolen-Niveau

Laut den Aussagen der Entwickler soll sich die grafische Darstellung von World of Tanks Blitz stark an der Qualität von Spielekonsolen orientieren. Die Steuerung wurde speziell für mobile Endgeräte angepasst. Wer ein iPad der neuesten Generation besitzt und an der Closed-Beta-Phase teilnehmen will, kann sich ab sofort auf der offiziellen Homepage des Herstellers registrieren. Für einen gültigen Wargaming-Account wird bei der erstmaligen Anmeldung die Eingabe der E-Mail Adresse, eines Ingame-Namens sowie eines Passwortes verlangt.

Durch die Teilnahme an der Closed-Beta-Phase besteht die Möglichkeit durch Feedback aktiv die Gestaltung des fertigen Spieles mitzubestimmen. Die angepassten Versionen für Android sowie für ältere Apple Geräte sollen in der nächsten Zeit erscheinen.

World of Tanks Blitz: Closed-Beta startet
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


4 − eins =